Menü
BELLEBEN, HAUS-ZEITZ & PIESDORF
(Bilder: pixabay.com - Freie kommerzielle Nutzung. Kein Bildnachweis nötig.)

Was gibt es neues?

Neuigkeiten sind ab sofort den jeweiligen Unterseiten kategorisch zugeordnet. Das heißt z.B. alles was Sport betrifft, finden Sie auf der Unterseite des SV Belleben, alles was die Feuerwehr betrifft, auf der Seite des Feuerwehrvereins usw...

Untenstehend finden Sie alle News im zeitlichen Verlauf zusammengeführt. Die Verantwortung für den Inhalt einer Meldung trägt der jeweilige Verfasser. Urheberrechtsangaben zu Bildern sind jeweils angegeben.

 


Alle News im Überblick:

BB - Der Belleben-Blog

Nach Tags filtern: 125 jahre arbeitseinsatz baustelle belleben breitband dienstabend dsl einsatz feiern feuerwehr friedhof grünes kreuz haus zeitz hundehaufen internet kartbahn musikanten natur ordnungsamt ortsbegehung piesdorf polizei putzaktion subbotnik unfall volleyball warntagachtungarbeitseinsatzbastelnbaumbaustellebellebenberufsfeuerwehrtagblasmusikbreitbandbäckerteichbänkecafédankedienstabendeinsatzeinsatz feuerwehrerinnerungswäldchenfeuerwehrfootballfriedhofgeburtstagglascontainergraffitigrundlehrganggrundrauschenheimatfestheimatvereinhundehaufeninternetjugendfeuerwehrkindergartenkjdkneipeknutfestkreativnachmittagmitgliederversammlungmühlencafémüllmülleimerneue webseiteordnungsamtortschaftsratpartypiesdorfschneesirenesitzungsommerfestsommerwegspielplatzsportsportfestsportplatzsportvereinsportverein football salzlandracoonssubbotniksv bellebensvbellebentelekomtischtennisumleitungvandalismusvereinsstammtischverkehrstagvolkstrauertagvolleballwaldbrandwarnstufeweihnachtsbaumwinter

Übung macht den Meister

Themen des gestrigen Dienstabends waren:

  • (Selbst)Retten
  • Digitalfunk

Wie sagt man so schön? "Steter Tropfen höhlt dein Stein" - das gilt natürlich auch für jeden einzelnen Handgriff bei der Feuerwehr, bzw. das regelmäßigen Wiederholen diverser Themen in Theorie und Praxis. Nur so ist gewährleistet, dass im Einsatzfall auch jeder einzelne Handgriff sitzt.


(Bilder: Feuerwehr Belleben)

"Kampf" dem Dreck...

...auf Straßen und Wegen.

Es ist und bleibt ein leidiges Thema - Müll und vor allem Hundehaufen auf den Wegen und Straßen im Ort. Waren doch selbst vorbildliche Hundehalter mangels geeigneter Entsorgungsmöglichkeiten (die freie Natur gehört nicht dazu!!!) meistens gezwungen, ihren gesamten Spaziergang kleine stinkende Plastebeutel mit sich herumzuführen - umso wärmer, desto größer das "Vergnügen". Oder sie planten ihre Route jedes Mal entlang Friedhof, Bushaltestelle und/oder Bahnhof, was mit der Zeit zugegebenermaßen auch eintönig wird.

Dem konnte nun endlich Abhilfe geschaffen werden. Nachdem schon vor einiger Zeit beschlossen wurde, dass im Ort zusätzliche Mülleimer an viel frequentierten Strecken aufgestellt werden, war es dann letzte Woche endlich soweit. Die neuen Mülleimer stehen u.a. an der Spitze am Friedhof, an der Schenkgasse, am Sommer-, sowie Schneckenweg und warten auf fleißige Nutzung.


(Bild: pixabay.com/belleben.info)

Was gibt es Neues vom Mühlen-Café?

Wir haben unsere Einwohnerbefragung gestartet.

Viele fleißige Helfer verteilen in dieser Woche die Zettel zur Befragung. Verteilt werden ein 3-seitiger Fragebogen + 1 Begleitbrief + 1 Kontaktformular. Den  Fragebogen und das Kontaktformular könnt Ihr auch getrennt abgeben.

Bitte nehmt Euch die Zeit und füllt sie aus.

Eine große Beteiligung an dieser Einwohnerbefragung ist wichtig für das Vorankommen des Projekts. Ihr entscheidet mit, wie es weiter geht.

Durch den Dauerregen am Freitag verzögert sich die Verteilung etwas. Wer aber bis Dienstag, den 13. Juli, noch keinen Fragebogen erhalten hat, meldet sich bitte bei mir.

Die ausgefüllten Zettel bitte bis 20.Juli in den Briefkasten vom Mühlen-Café einwerfen, oder am Eisauto abgeben.

Herzlichen Dank an meine Helfer (Denis, Karla, Brigitte, Renate und Karin, Katharina, Frau Bauer und Frau Werner, Romi, Ralli und Karl, Kerstin, Barbara, Basti und Paula, Jennie) alleine hätte ich das nicht so schnell geschafft.

 

IG Mühlencafé

Margret Feger


(Bilder: header - pixabay.com, Foto Briefkasten - privat)



Tags: mühlencafé

Üben, üben, üben...

Anknüpfend an unsere Übungen auf der Kartbahn ⁣  in Belleben ging es auch beim vergangenen #Dienstabend um das Thema "technische Hilfeleistung". Diesmal allerdings nicht unter Einsatzbedingungen, sondern Schritt für Schritt, um eventuelle Schwachstellen aufzudecken und zu schauen, welche Schritte man wo und wie noch optimieren kann, um im tatsächlichen Einsatzfall bestmöglich handeln zu können.


(Bilder: Feuerwehr Belleben)


Einsatz 24.06.2021

Alarmierung 10:13 Uhr

Beseitigung Ölspur


Am heutigen Vormittag wurden wir zur Beseitigung einer ca. 50m langen Ölspur nach Strenznaundorf gerufen. Nach erfolgreichen Reinigung der Straße mit Bioversal beendeten wir den Einsatz und kehrten wir ins Gerätehaus zurück.

Kräfte vor Ort:

-  Feuerwehr Strenznaundorf

-  Feuerwehr Belleben

Vielen Dank an alle beteiligten Kameraden.


(Bilder: Feuerwehr Belleben)


Zu Besuch auf der Kartbahn

Unser letzter Dienstabend fand auf der Kartbahn in Belleben statt.

Im Rahmen einer kleinen Einsatzübung stellten wir die Rettung von 3 verunfallten Personen nach, was bei den hochsommerlichen Temperaturen an diesem Abend eine ziemlich schweißtreibende Sache war.

Vielen Dank an die Verantwortlichen des Motodrom Belleben ⁣  für die Zusammenarbeit und Unterstützung.


(Bilder: Feuerwehr Belleben)





Es wird heiß...

Es wird endlich Sommer und die nächsten Tage auch so richtig heiß und Regen ist erstmal nicht in Sicht. Das heißt, dass natürlich auch die Waldbrandgefahr wieder steigen wird. Laut Deutscher Wetterdienst ⁣  liegt der Waldbrandgefahrenindex für unsere Region dieser Tage bei 4, stellenweise sogar schon bei 5.

Was das bedeutet? Ab Stufe 4 gilt:

  • öffentliche Wege und Straßen im Wald dürfen nicht verlassen werden
  • es kann zu punktuellen Waldsperrungen kommen


Bitte entsorgt keine Zigarettenkippen in der Natur z.B. indem ihr sie aus dem fahrenden Auto werft. Beachtet die gültigen Vorschriften zum Thema Verbrennen, Lagerfeuer. Passt beim Grillen auf, dass nichts durch umherfliegende Glut in Brand gerät. Und wenn ihr mit dem Auto unterwegs seid, achtet darauf, nicht auf trockenen Rasenflächen zu parken... auch das kann sehr schnell einen Flächenbrand zur Folge haben.


Zum Thema Auto - wenn ihr das Auto verlasst, lasst NIEMALS Tiere oder Menschen darin zurück. Auch bei heruntergelassener Scheibe und nur "ein paar Minuten" wird das Auto so schnell zur Todesfalle!


(Symbolbilder pixabay.com)


Einsatz 15.06.2021

Alarmierung 04:19 Uhr

Absicherung RTH-Landung


Quasi kurz vor dem Frühstück alarmierte uns die Leitstelle zur Absicherung der Landung des Rettungshubschraubers in Haus-Zeitz. Vor Ort richteten wir den Landeplatz ein und leuchteten diesen aus. Nach erfolgreicher Umlagerung des Patienten vom RTW in den RTH konnten wir den Einsatz beenden.


Kräfte vor Ort:

-  Feuerwehr Belleben

-  Feuerwehr Strenznaundorf

-  RTW und Notarzt

-  DRF Luftrettung ⁣ 


Vielen Dank an alle beteiligten Kräfte.


(Bilder: Feuerwehr Belleben)


Piesdorf hat (wieder) eine Sirene


Der ein oder andere hat es gestern sicherlich vernommen...

In Piesdorf ertönte ein für die letzten Monate ungewohntes Geräusch. Die Sirene lief. Nachdem im Oktober des letzten Jahres die analoge Alarmierung abgeschaltet wurde, verstummte auch die Piesdorfer Sirene... bis gestern, als das Steuerteil dann endlich getauscht werden konnte.

Damit kann die Sirene ab jetzt auch wieder in die Alarmierung, sowie den monatlichen Testlauf eingebunden werd.


(Bild: Symbolbild, pixabay.com)

Spiel, Satz, Sieg...


So, oder so ähnlich kann es dann sicherlich auch bald wieder für unsere Volleyballer heißen.

Nach einigem zähen hin und her, konnte dann aufgrund der neuen Verordnung unter Einhaltung der vorgeschriebenen Maßnahmen am vergangenen Freitag das erste Training seit November stattfinden. Aufgrund der kurzfristigen Zusage seitens der Stadt, schafften es nur vier aktive Spieler, sowie zwei "Schnupperteilnehmer" in die Turnhalle. Dies wird sich aber, nachdem wir jetzt wieder in den geregelten Trainingsbetrieb starten können in den nächsten Wochen sicherlich noch ändern.

Wer Lust hat, aktiv Volleyball in der Hobby-Liga zu spielen, kann sich gern bei Jan Schmiedler unter 0160 / 973 187 21 melden oder Freitags 19:00 Uhr beim Training in der Turnhalle in Belleben vorbeischauen.


(Bild: SV Belleben/Volleball)